Pesto-Ravioli.

Zurück zur Rezept-Übersicht

    Klassisch mal anders: Mit Ihren hausgemachten Pesto-Ravioli werden Sie Ihre Gäste kulinarisch verwöhnen. Sie sind etwas zeitaufwendig in der Zubereitung, können jedoch gut vorbereitet werden.

    Rezept für 6 Personen


Zutaten:
  • 500 g Pastateig, ausgewallt
  • 250 g Ricotta
  • 2 Esslöffel Pesto Rosso
  • 2 Esslöffel Pesto Classico
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Je 1 Teelöffel Salz und Pfeffer

Zubereitung:
  • Ricotta, Parmesan, Salz und Pfeffer auf zwei Schüsseln verteilen
  • 2 gehäufte Esslöffel Pesto Rosso in die eine, 2 gehäufte Esslöffel Pesto Classico in die andere Schüssel geben, gut mischen
  • Teig quer in 5 cm breite Streifen schneiden
  • 1-2 Teelöffel Füllung auf jeden Streifen geben, nicht zu nahe an den Rand
  • Teigränder mit dem Backpinsel mit etwas Wasser leicht anfeuchten
  • Den Teig zuklappen und Teigränder vorsichtig mit einer Gabel festdrücken
  • Die Ravioli mit der Tropfkelle einzeln und vorsichtig in kochendes Wasser geben
  • Nach ca. 3 Minuten mit der Tropfkelle aus dem Wasser nehmen


Tipp:

  • Die Ravioli mit etwas Butter und geriebenem Parmesan verfeinern, eine Zugabe von Sauce ist nicht nötig - so kommt die Füllung besser zur Geltung
  • Die ungekochten Ravioli können gut eingefroren werden