Gemüse-Gipfeli.

Zurück zur Rezept-Übersicht

    Gluschtig knusprig: Schinken-Gipfeli sind und bleiben ein Renner in der Apéro-Küche. Doch was serviert man den vegetarischen Freunden? Natürlich Gemüse-Gipfeli, die leckere und fleischlose Variante.

    Rezept für 12 Gipfeli


Zutaten:
  • Blätterteig, ausgewallt (26 x 42 cm)
  • 1 mittelgrosse Zucchetti (ca. 300 g)
  • 3 Esslöffel Kräutersauce
  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 Eigelb
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • Oel

Zubereitung:
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Zwiebeln und Schnittlauch hacken
  • Zucchetti in kleine Würfeli schneiden (ca. 0.5 cm)
  • Gehackte Zwiebeln mit etwas Oel in einer Bratpfanne andünsten
  • Zucchetti mitdünsten (ca. 10 Minuten)
  • Mit etwas Salz und Pfeffer würzen
  • In der Zwischenzeit den Blätterteig mit einem Messer in 12 Dreiecke schneiden (siehe Schneidetipp)
  • Zucchetti in einer Schüssel kurz auskühlen lassen
  • 3 gehäufte Esslöffel Kräutersauce den Zucchetti beifügen
  • Schnittlauch beifügen und gut vermischen
  • ca. 2 Teelöffel der Zucchetti-Mischung auf den Blätterteig geben
  • Den Blätterteig von der längsten Seite her zur Spitze hin aufrollen
  • Ueberall gut andrücken damit die Füllung nicht ausläuft
  • Gipfeli formen
  • Gipfeli mit Eigelb bepinseln
  • Gipfeli auf Backblech legen und auf mittlerer Rille ca. 30 Minuten goldgelb backen


Tipp:
  • Warm serviert schmecken die Gemüse-Gipfeli am besten und passen hervorragend zu Salat

Variationen:
  • Anstelle von Zucchetti eignen sich auch sehr gut Aubergine, Lauch, Rüebli, Artischocken oder Peperoni